Globenaut

Jeder hat das Recht auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung; dieses Recht schließt die Freiheit ein, Meinungen ungehindert anzuhängen sowie über Medien jeder Art und ohne Rücksicht auf Grenzen Informationen und Gedankengut zu suchen, zu empfangen und zu verbreiten.
Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Resolution 217 A (III) vom 10.12.1948/Artikel 19
Zensoren sind Verbrecher!
BPjM: Trusted Censorship
Christliche Werte — Neine Danke!

Skripttipp #11: Kurz-URLs vor dem Besuch auflösen

von Globenaut am 6.9.09
1link.in
2su.de
3.ly
4url.cc
9mp.com
a.gd
a.nf
a2n.eu
adjix.com
alturl.com
arm.in
b65.us
bit.ly
bloat.me
budurl.com
buk.me
burnurl.com
canurl.com
chilp.it
chod.sk
cli.gs
clop.decenturl.com
clop.in
doiop.com
dwarfurl.com
easyuri.com
easyurl.net
faingai.notlong.com
fhurl.com
fly2.ws
fon.gs
foxyurl.com
fwd4.me
fwdurl.net
g4.ms
g8l.us
get-shorty.com
gonext.org
good.ly
gurl.es
hex.io
idek.net
ilix.in
is.gd
ix.it
j2j.de
jdem.cz
jijr.com
kisa.ch
kl.am
kore.us
kots.nu
krz.ch
kurl.us
LNK.by
lin.cr
linxfix.de
liteurl.net
litturl.com
lnk.in
lnkurl.com
lurl.no
merky.de
memurl.com
micurl.com
migre.me
miklos.dk
min2.me
minilien.com
minurl.fr
minurl.org
moourl.com
muhlink.com
myurl.in
myurl.us
nanoref.com
ndurl.com
ne1.net
nutshellurl.com
ow.ly
Puke.It
pendek.in
pic.gd
plexp.com
plurl.me
pnt.me
poprl.com
pt2.me
qr.cx
qurl.com
qurlyq.com
r.im
rde.me
redir.ec
redirx.com
rnk.me
rubyurl.com
safe.mn
sai.ly
sfu.ca
shorl.com
short.ie
short.to
shorterlink.com
shortlinks.co.uk
shortn.me
shredurl.com
shrinklink.co.uk
shrinkr.com
shrt.st
shrtn.com
shrtnd.com
shurl.net
simurl.com
smallr.com
smallr.net
smarturl.eu
smfu.in
sn.vc
snipr.com
song.ly
srnk.net
starturl.com
su.pr
surl.co.uk
tighturl.com
tini.us
tiny.cc
tiny123.com
tinylink.com
tinyurl.com
to.vg
tobtr.com
tr.im
traceurl.com
tw6.us
twip.us
twirl.at
twitpwr.com
twitthis.com
twurl.nl
u.mavrev.com
u.nu
uiop.me
unfaker.it
ur.ly
ur1.ca
url.co.uk
url.ie
url.lotpatrol.com
url9.com
urlborg.com
urlbrief.com
urlcover.com
urlcut.com
urlcutter.com
urlhawk.com
urlsmash.com
urltea.com
urlvi.be
urlzen.com
virl.com
vl.am
vtc.es
w3t.org
wapurl.co.uk
wlink.us
www.6url.com
www.canurl.com
www.digbig.com
www.ezurl.eu
www.piurl.com
www.shortenurl.com
www.timesurl.at
www.urlpire.com
www.x.se
x.vu
xrl.us
zi.ma
zz.gd

Egal ob man Kurz-URLs mag oder nicht, ob man sie für sinnvoll hält oder nicht, immer häufiger begegnet man ihnen. Man kann ihre Benutzung prinzipiell verweigern, dann kann man aber Dienste wie Twitter.com nur eingeschränkt benutzen. Auch Verfügbarkeit und Sicherheit sind diskussionswürdige Punkte, aber all dies soll jetzt hier nicht das Thema sein!

Auf jeden Fall sollte man wissen wie man ggf. zu jeder Kurz-URL die Langform erhält ohne den Link anzuklicken. Zwar bieten viele Kurz-URL-Dienstleister („URL shortener“) inzwischen auch eine Vorschaufunktion an, aber für diese gibt es keinen einheitlichen Standard, jeder kocht hier sein eigenes Süppchen. Drei Beispiele (ohne Wertung des Dienstleisters):

  1. Bit.ly: + an die Kurz-URL angehängen, http://bit.ly/4LjZ1http://bit.ly/4LjZ1+
  2. TinyURL.com: „preview“ einfügen, http://TinyURL.com/c8yyqrhttp://preview.TinyURL.com/c8yyqr
  3. Merky.de: - vor der Kurzform einfügen, http://merky.de/prfzffhttp://merky.de/-prfzff

Benötigt wird also eine dienstleisterunabhängige Methode, um die Ziel-URL zu erfahren. Die schnellse Möglichkeit liefert, wie meist, ein Bash-Skript. Die relevanten Dienste beruhen auf der standardisierten Serverrückmeldung 301, die besagt, daß eine Seite umgezogen ist und jetzt unter einer anderen URL erreichbar ist. Im Terminal kann man einfach durch Abruf der Kopfzeilen („header“) Informationen zu einer URL anfordern:

#:~>curl -Is 'http://bit.ly/4LjZ1'
HTTP/1.1 301 Moved
Server: nginx/0.7.42
Date: Mon, 10 Aug 2009 19:55:09 GMT
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Connection: keep-alive
Location: http://kinderpornos.info/
MIME-Version: 1.0
Content-Length: 287

#:~>

Uns interessiert hier nur die Zeile „Location“, dort findet sich das Weiterleitungsziel. Mit grep und cut läßt sich nun ein kleines Bashskript erstellen, welches das eigentliche Ziel ausliest:

#!/usr/bin/env bash
#
if [ "$1" != '' ]; then
     curl -Is $1 | grep Location | cut -d ' ' -f2
else
     echo -e "\e[31mKeine URL an das Skript übergeben!\e[0m
fi

Alternativ ließe sich auch wget (wget -S --spider -d) anstelle von cURL verwenden, welches aber, im Gegensatz zu cURL, unter MacOS X nicht zur Standardinstallation gehört. Anstelle eines eigenständigen Skriptes kann man natürlich den if Bereich als function formuliert in eine Funktionenbibliothek oder direkt in die .bashrc schreiben.

Für MacOS X Anwender die der Kommandozeile nichts abgewinnen können, läßt sich mit den erwähnten Bashkommandos und etwas AppleSkript ein kleines Programm in der Menüzeile von MacOS X unterbringen, welches browser- und dienstleisterunabhängig die Langform jeder Kurz-URL anzeigt. Der Vorteil beruht darauf, daß man man den Dienstleister nicht (näher) kennen muß und immer dieselbe Befehlsfolge aufrufen kann:

  1. Link auf beliebige Art in die Zwischenablage kopieren (Text aktivieren, kopieren; Kontextmenü über dem Link, Verweis in die Zwischenablage).
  2. Menüeintrag «Kurz-URL auflösen» im Skriptmenü aufrufen.
  3. Aufgelöste URL ansehen, ggf. ändern, wegklicken oder im Standard-Browser aufrufen.

SkriptEditor öffnen und folgendes Skirpt erstellen und ausführbar unter "~/Library/Scripts" ablegen:

set Abbruch to false
set Ergebnis to ""
set Zeit to 30
set KurzURL to the clipboard
try
 set Verweis to (do shell script "curl -Is " & KurzURL & ¬
  "| grep Location | cut -d ' ' -f2")
 set Ergebnis to display dialog ¬
  "Die Ziel-URL von " & KurzURL & " lautet:" default answer Verweis ¬
  buttons {"abbrechen", "OK, ansehen..."} ¬
  with title "Kurz-URL auflösen" default button 2 cancel button 1 ¬
  giving up after Zeit
on error number -128
 set Abbruch to true
end try

if Abbruch then
else if button returned of Ergebnis is "OK, ansehen..." then
 open location text returned of Ergebnis
else if gave up of Ergebnis then
 display dialog "Mehr als " & Zeit & ¬
  " Sekunde keine Antwort." with title "Zeitüberschreitung"
end if

Das Skript setzt voraus, daß eine korrekte URL in der Zwischenablge liegt, andernfalls gibt es ungefährliche, aber unerwartete Fehlermeldungen. Die Abfrage funktioniert für alle Dienste die nach dem geschilderten Prinzip arbeiten, solange der Abruf für jeden frei zugänglich ist und sie überhaupt (noch) arbeiten. Ist ein Dienst abgeschaltet, sind die Kurz-URL für alle wertlos, da kein Zugriff mehr auf die Datenbank besteht.

Labels: , , , , , , , , , ,

#
Kommentare:
Kommentar posten

Neuester Eintrag
Piratenblogger
Glauben ist die mutwillige Nichtbenutzung des Verstandes!
Bundestagswahl 2009: Weg mit dem Gesindel von SPD und C*U!
© 2005-2009, GlobenautDieses Blog wird unterstützt von Blogger.